Bearbeitungsrechte für Standardfelder

Mithilfe der Bearbeitungsrechte für Standardfelder können einzelne Standardfelder der Adress-, Ansprechpartner- und Kundendatenmaske für die Bearbeitung gesperrt werden. Die betroffenen User können die gesperrten Felder dann zwar einsehen, aber keine Änderungen daran vornehmen.


Die Konfiguration der Standardfeldrechte ist, sofern das Modul lizenziert ist, unter Einstellungen>Benutzerverwaltung>Rechte für Standardfelder zu finden und erfolgt rechtegruppenabhängig.

Mithilfe dieser Funktion kann man beispielsweise festlegen, dass eine Benutzergruppe lediglich die Adressdaten eines Kontaktes bearbeiten darf, Name und Vorname aber nicht geändert werden können.

Beachten Sie bitte, dass nur Gruppen angezeigt werden, welche auch Adressbearbeitungsrechte (Adresse bearbeiten, Ansprechpartner bearbeiten, Kundendaten bearbeiten) beinhalten.

Hinweis: Die Überprüfung der Rechte erfolgt restriktiv nicht additiv. Hat ein Benutzer also mehrere Rechtegruppen zugewiesen, so kann er ein Feld nur dann bearbeiten, wenn es in keiner der zugewiesenen Rechtegruppen gesperrt wurde.
 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal