Dublettenprüfung

Mittels der Dublettenprüfung wird festgelegt, ob die Versandaktion für einen Kontakt einmalig oder mehrmalig durchgeführt werden kann.

Dabei wird unterschieden, ob der Kontakt pro Versandaktion einmalig angeschrieben werden kann, oder für alle Versandaktionen dieser Kommunikationsaktion nur ein einziges Mal. Für beispielsweise eine Veranstaltungseinladung würde es Sinn machen, dass ein bestimmter Kontakt diese nur ein einziges Mal bekommt, auch wenn die Versandaktion mehrmals durchgeführt wird. Für einen Geburtstagsglückwunsch wäre eine solche Einstellung nicht ratsam, da dieser wiederholt jährlich zugestellt werden sollte.
Die Option 'Nur einmal pro Versandvorgang an Kontaktperson' verhindert, dass diesselbe Email während eines Versandvorganges mehrmals an dieselbe Emailadresse gesendet wird. Sollte Sie dies nicht wünschen, so kann man die Option 'Mehrfache Zustellung an Kontaktperson' gewählt werden.

Folgende zusätzliche Einstellungsmöglichkeit steht nur zur Verfügung, wenn der Familienassistent aktiviert ist:
Zusätzlich kann die Option „Nur Kontakte mit Eigenschaft Postkontakt anschreiben“ aktiviert werden. Ist das Häkchen gesetzt, können als Empfänger dieser Kommunikationsaktion nur Kontakte gewählt werden, für die die Option „Postkontakt“ in der Adressmaske gesetzt wurde. Mit dieser Funktion lässt sich der Empfängerkreis eingrenzen, indem z.B. nur ein Familienmitglied oder Ansprechpartner einer Firma angeschrieben wird. Für Kontakte kann die Option „Postkontakt“ in den Grunddaten der Adresse (Privatkontakte) bzw. in den Grunddaten eines Ansprechpartners gesetzt werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal