Eröffnungsbuchung

Zum Start einer Buchhaltung müssen die Eröffnungswerte gesetzt werden.

Nach Auswahl des Wirtschaftsjahres werden mittels Konten zeigen alle Sachkonten mit der Kontoart Aktiv, Passiv und Aktiv/Passiv sowie alle Personenkonten, d.h. Debitoren und Kreditoren in einer Tabelle angezeigt. Anschließend können die Startwerte in die Spalten Soll bzw. Haben eingetragen werden. Nach Abschluss der Eingaben kann die Eingabe mit Änderungen zeigen in einer Vorschau gezeigt werden. Anschließend werden die Eröffnungswerte mit Eröffnungswerte setzen geschrieben.
Sollten Änderungen an der Eröffnungswerten notwendig sein, sind die neuen Werte im gleichen Stil zu einzutragen und die beschriebenen Schritte durchzuführen. Das System storniert automatisch die alte Eröffnungsbuchung und schreibt eine neue.
Mittels Vorjahreswert setzen, kann bei Beginn eines neuen Wirtschaftsjahres der Endsaldo der Bestandskonten übertragen werden. Die entsprechend zu jedem Konto verfügbaren Zeilen für Soll und Haben sind ausgefüllt und müssen nur geprüft werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal