Grunddaten für Beitragsabrechnung

Bevor ein Beitrag angelegt werden kann, müssen zuerst die Grunddaten eingerichtet werden.


Beitragspflichtiger: Ist bei einem Familienkontakt nur das Kind Beitragspflichtig kann dieses hier ausgewählt werden. Sollten mehrere Mitglieder der Familie Beiträge haben, so kann die Zentrale genutzt werden. Nur Relevant bei Kontakten mit mehreren Ansprechpartnern.

Abweichende zahlende Person: Ein Abweichender Zahler übernimmt die Kosten der Beiträge. Wenn ein abweichender Zahler bestimmt wird, werden dessen Grunddaten für die Beitragsabrechnung verwendet. Der Zahler kann mit Klick auf das Lupensymbol ausgewählt werden. Nach dem Speichern erscheinen die Beitragsgrunddaten des abweichenden Zahlers. Der Datensatz des Zahlers kann nun durch einen Klick auf das Personensymbol direkt aufgerufen werden.
Hinweis: Wird ein abweichender Zahler bei einem Mitglied ausgewählt, so darf bei diesem abweichenden Zahler nicht wiederum ein abweichender Zahler in den Grunddaten hinterlegt sein. Dazu korrespondierend kann für einen Kontakt der als abweichender Zahler bei anderen Personen hinterlegt wurde, kein alternativer Zahler ausgewählt werden.

Zahlungsmodus: Wählen Sie hier die gewünschte Zahlart aus.
Hinweis: Wird als Zahlungsmodus „Lastschrift“ gewählt, muss gleichzeitig ein Konto mit IBAN und BIC ausgewählt werden.

Konto: Ein Konto muss nur bei Lastschrift angegeben werden. Sollte eine anderer Zahlungsmodus gewählt werden, kann das Konto auch leer bleiben.

Versand: Je nach Versandart werden die erstellten Rechnungen später wahlweise unter Finanzen/Rechnungsversand/Rechnungen per Mail versenden oder unter Finanzen/Rechnungsversand/Rechnungen Sammelausdruck zu finden sein.
Hinweis: Wird als Versandart „E-Mail“ ausgewählt, so muss beim Kontakt auch eine E-Mailadresse hinterlegt sein.

Alt. Empfänger (E-Mail-Rechnung): Bei der Zustellungsart E-Mail gibt es die Möglichkeit, genauso wie bei einer Rechnung, einen abweichenden E-Mailempfänger für den Rechnungsversand auszuwählen. Dies ist relevant, wenn es sich bei dem Beitragspflichtigen, um eine Firma mit mehreren Ansprechpartnern oder einen Kontakt mit alternativen Adressen handelt. Wenn ein abweichender E-Mailempfänger ausgewählt ist, so wird die Rechnungsmail an diese ausgewählte Person gesendet und nicht mehr an den Beitragspflichtigen.

CC-Empfänger (E-Mail-Rechnung): An die ausgewählte Person wird die Rechnungsmail in Kopie gesendet.

Vermerk auf Rechnungen: Der Vermerk darf bis zu 20 Zeichen lang sein. Ein Vermerk kann auf der Beitragsrechnung ausgegeben werden. Damit der Vermerk auf der Beitragsrechnung erscheint, muss in der Rechnungskonfiguration der Platzhalter für diesse Feld verbaut worden sein. Sie hinterlegen diesen Platzhalter unter Einstellungen/Dokumentenverwaltung/PDF-Konfiguration/Dokument-Konfiguration im Ordner Finanzen. Dort legen Sie einen neuen Eintrag mit Typ Datenfeld aus und wählen aus der Liste den Platzhalter VERMERK. Achten Sie darauf, den Platzhalter korrekt zu positionieren.

Mögliche Systemparameter:
SHOW_ABWEICHEND_SPENDER:Es wird ein neues Eingabefeld gezeigt um die Spenderanschrift explizit auszuwählen. Ist relevant sofern die Beitragsrechnung an eine Abrechnungsstelle (z.b. Vermögensverwalter) geht. Die Zuwendungsbescheinigung muss aber an die Privatanschrift ausgestellt werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal