Grunddaten für Einzelrechnung

Neben Beitragsrechnungen kann jedem Kontakt im System auch eine Einzelrechnungen gestellt werden. Erst nachdem die Grunddaten erfolgreich gespeichert wurden, erscheinen die vier zusätzlichen Reiter "Positionen, Bestätigung, Rechnung, Zahlungseingänge", insofern Sie nicht eine bereits erstellte Rechnung geöffnet haben.

Geschäftsbereich: Der Geschäftsbereich steuert das verwendete Bankkonto, das Briefpapier, das Anschreiben für E-Mail-Rechnungen, den Verwendungszweck für Lastschriften sowie die verfügbaren Standardpositionen und ggf. individuellen Mahnstufen. Geschäftsbereiche konfigurieren Sie unter Einstellungen>Finanzen>Geschäftsbereich.
Anschrift - Rechnungen: Wählen Sie hier die gewünschte Anschrift, falls der Kontakt über alternative Adressen verfügt. Bei Firmen- und Familienkontakten können Sie danach unter Ansprechpartner den entsprechenden Ansprechpartner wählen, der die Rechnung erhalten soll. Bei Privatadressen ist der Ansprechpartner immer „Zentrale“.
Datum: Legen Sie das Datum fest, an dem Sie diese Rechnung erstellt haben. Dieses Datum entspricht nicht dem Rechnungsdatum! Das Rechnungsdatum ist jeweils das aktuelle Tagesdatum zum Zeitpunkt der Abrechnung.
Bezeichnung: Geben Sie eine interne Bezeichnung für diese Rechnung an. Die Bezeichnung wird auf den Rechnungen nicht gedruckt und ist nur für den internen Gebrauch gedacht.
Schlußrechnung: Legen Sie hier ein Zahlungsziel fest (ist nur bei Einzelrechnungen relevant)
Zahlungsart:  Wählen Sie hier aus Lastschrift, Überweisung, Bar, etc..die gewünschte Zahlart.
Zustellung: Wählen Sie hier, wie die Rechnung zugestellt werden soll
Alternativer Empfänger: Tragen Sie hier einen abweichenden Ansprechpartner als Empfänger der Rechnung beim Sammelversand ein. Nützlich wenn der Adresskopf neutral, die Mail mit dem Anschreiben aber personalisiert sein soll.
CC-Empfänger: Beim Sammelversand der Rechnungen wird dieser Empfänger die Rechnungs-E-Mail als BCC-Empfänger erhalten.
Währung: Wählen Sie, in welcher Währung die Rechnung geschrieben wird. Das Währungsfeld ist nur sichtbar, wenn Sie Währungen angelegt haben. (ist nur bei Einzelrechnungen relevant)
Vermerk auf Rechnungen: Tragen Sie in dieses Feld einen Vermerk für den Kunden ein, der auf der Rechnung ausgegeben werden soll. Für die erfolgreiche Ausgabe auf der Rechnung muss der Platzhalter "VERMERK" in der Konfiguration ihrer Rechnung verbaut worden sein. Maximal 20 Zeichen - für mehr Text verwenden Sie die "Zusatzinformationen"
Konto: Bitte wählen Sie hier das korrekte Konto. Nur relevant bei Lastschriftzahlern bzw Pay-Pal. (ist nur bei Einzelrechnungen relevant)​​​​​​​
Zusatzinformationen: Dieses Feld bietet Ihnen die Möglichkeit für Notizen und Anmerkungen zu dieser Rechnung, analog zu "Vermerk auf Rechnungen". Für die erfolgreiche Ausgabe auf der Rechnung muss der Platzhalter "ZUSATZ" in der Konfiguration ihrer Rechnung verbaut worden sein. Im Text selbst können Sie auch die aus der Serien-Email bekannten Platzhalter verwendet werden, um Daten des Kontakts im Text ausgeben zu können.


Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal