Abrechnung von Objekten

Die eben angelegten, dem Gartenparzellen-Objekt zugeordneten Positionen sind nun mit einem Kontakt verknüpft, der als Pächter für alle Kosten aufzukommen hat. Diese können Sie nun natürlich abrechnen. Wenn z. B. Frau XY mit dem Objekt Gartenparzelle Nr. 234 verknüpft ist, werden dadurch automatisch Basis- und Zusatzpositionen des Objekts ebenfalls mit Frau XY verknüpft. Bei der nächsten Abrechnung werden die anfallenden Kosten entsprechend berechnet und Frau XY in Rechnung gestellt.

Wechseln Sie hierzu zu „Extras – Abrechnung Objektpositionen“, geben Sie dort den Abrechnungstermin für Basispositionen ein (i. d. R. für das Folgejahr), tragen Sie das Vorgabedatum für Ende des Zeitraums bei Zusatzpositionen ebenso dort ein (i. d. R. das des aktuellen Jahres) und wählen Sie den Geschäftsbereich. Klicken Sie nun Vorschau zeigen, dann werden alle zu diesem Termin abrechnungsfähigen objektbezogenen Beiträge aufgelistet. Drücken Sie schließlich auf Abrechnung durchführen und die Rechnungen werden erstellt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal