Angaben zum Onlinebanking

Wenn Sie bei Onlinebanking "Ja" auswählen, werden weitere Punkte sichtbar.

Wollen Sie das Online-Banking nutzen, so müssen Sie die Anmeldedaten für das gewählte Konto hier hinterlegen. Falls mehrere Benutzer mit diesem Konto arbeiten, können mehrere Zugänge mit eigenen Anmeldedaten hinterlegt werden. Hier wird auch die Beschränkung von Zugängen auf bestimmte Benutzer und Aktionen festgelegt.

Mit dem Klick auf "Neue HBCI-Anmeldedaten anlegen" gelangen Sie zur Eingabemaske für die Zugänge zum Konto. Hier müssen folgende Daten hinterlegt werden:
  • Interne Bezeichnung: Diese Angaben sind wichtig, falls ein Benutzer später mehrere Anmeldedaten nutzen kann. Anhand der Bezeichnung kann der Benutzer die Daten dann gezielt auswählen.
  • Zugriffsberechtigung: Die Anmeldedaten können auf einen einzelnen Benutzer beschränkt, oder allen Benutzern zur Verfügung gestellt werden.
  • HBCI-Anmeldename / Benutzerkennung: Hier muss der Anmeldename angegeben werden, der auch beim Login zum Onlinebanking verwendet wird.
  • PIN: Hier können Sie auf Wunsch die PIN hinterlegen, die auch beim Login zum Onlinebanking notwendig ist. Wird die PIN nicht eingetragen, muss diese bei jedem Aufruf einer HBCI-Aktion eingegeben werden.
  • Kundenkennung / Kunden-ID: Diese Daten sind abhängig von Ihrer Bank und können bei Ihrem Bankberater erfragt werden.
  • TAN-Verfahren: Das TAN-Verfahren muss mit Hilfe des Schraubenschlüssels ermittelt werden.Je nach Bank werden unterschiedliche TAN-Verfahren für die HBCI-Schnittstelle angeboten.
  • TAN-Medium: Auch das TAN-Medium muss mittels Schraubenschlüssel ermittelt werden. Da das Medium vom Konto und den dort hinterlegten Daten abhängig ist, muss zur Ermittlung die PIN eingetragen werden.
  • Checkboxen: Hier legen Sie fest, welche Aktionen mit diesem Zugang ausgeführt werden dürfen.
Bereits hinterlegte Anmeldedaten werden in einer Liste aufgeführt und können dort jederzeit aufgerufen und ebenfalls bearbeitet werden. Vor der Anlage des ersten Anmeldedatensatzes müssen allerdings die Kontodaten einmalig gespeichert werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal