Beispiel: Erstellen von Objekttypen

Man unterscheidet zwischen Objekten, die keinem Kontakt zugewiesen sind (Globale Objekte), und solchen, die mit einem Kontakt verknüpft werden können (man könnte sie kontaktspezifische Objekte nennen).

Im Folgenden befassen wir uns mit kontaktspezifischen Objekten. Die Objekterstellung selbst funktioniert bei globalen Objekten entsprechend, allerdings unter „Extras – Globale Objekte“. Der Unterschied ist aber, dass Sie dort direkt ein Objekt erstellen, ohne zuvor den Objekttyp zu definieren. Außerdem können Sie – wie erwähnt - diese nicht einem Kontakt zuordnen.
Ein Kleingartenverein verwaltet Gartenparzellen, deren Eigenschaften Sie im MANAGER abbilden können. Vorerst erstellen Sie also einen Objekttyp. Wechseln Sie hierzu über das Menü zu „Einstellungen – Unsere Spezialmodule – Objektverwaltung“. Geben Sie dem Objekttyp den Namen „Gartenparzelle“. Optional laden Sie ein Icon hoch über „Datei auswählen“ und klicken anschließend den „Speichern“-Button. Ein weiteres Fenster öffnet sich.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal