Karten verwalten anhand eines Beispiels

Anhand eines Beispiels können wir beispielhaft die Belegung eines Kinosaals abbilden.

Erstellen Sie für jede Kinoreihe eine Kartenkategorie und benennen Sie diese entsprechend (beispielsweise Reihe 1 Parkett, Reihe 2 Parkett, Reihe 3 Parkett etc. und für die oberen Reihen beispielsweise Reihe 12 Rang, Reihe 13 Rang, Reihe 14 Rang etc.). Stellen Sie die Gesamtzahl der verfügbaren Karten der Sitzreihen ein (auf Kategorieebene) und wählen Sie bei Festplatznummern Ja aus. Geben Sie plausible Festplatznummern ein.
In jeder dieser Kategorien erstellen Sie Kartentypen (beispielsweise Erwachsene, Ermäßigt, Kinder). Die Preise der Sitzreihen passen Sie entsprechend der Sitzreihe an. So haben Sie mit ein paar Mausklicks die Platzverteilung eines Kinos abgebildet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal