Kartenkategorien und -arten erstellen

Legen Sie den Preis, den Mehrwertsteuersatz und die Anzahl der Karten fest, und konfigurieren Sie die Sichtbarkeit jeder Kartenart unabhängig voneinander. Vergeben Sie Festplatznummern und bilden Sie so im Handumdrehen beispielsweise einen Kinosaal ab. Alle Karten sind sofort auf der öffentlichen Bestellseite oder auf deren Pendant im Portal buchbar. Lassen wir Ihre Gäste also nicht warten.

Der Veranstaltungsmanager unterscheidet zwischen Kartenkategorie und -art: In der Kartenkategorie legen Sie die Anzahl der verfügbaren Karten fest. Innerhalb einer jeden Kartenkategorie können Sie beliebig viele Kartenarten erstellen. Wenn Sie eine neue Kartenkategorie erstellen, erweitert sich nach dem Speichern die Maske. Über Klick auf das nun angezeigte grüne Plussymbol können Sie Kartenarten erstellen. Sie erhalten für jede weitere Kartenart eine zusätzliche Zeile Eingabefelder. Über das rote Kreuz können Sie erstellte Kartenarten einfach wieder löschen, vorausgesetzt, es wurden noch keine Karten dieser Kartenart bzw. -kategorie bestellt.
Vergeben Sie bei Neuanlage einer Kartenkategorie zunächst im Abschnitt Kartendaten bei Bezeichnungeinen aussagekräftigen Namen. Definieren Sie ggf. eine Anzeigefarbe, wenn Sie diese Kartenkategorie auf der Bestellseite farblich abheben möchten. Legen Sie im Feld Plätze die verfügbare Kartenanzahl in dieser Kategorie fest. Um Karten mit Festplatznummern zu erstellen, wählen Sie bitte bei Festplatznummern Ja und geben eine Startnummer ein. Speichern Sie abschließend die Änderungen ab.
Die Anzahl der Plätze wird innerhalb einer Kategorie automatisch auf die einzelnen Kartenarten, die Sie im nächsten Schritt erstellen, aufgeteilt. Wenn Sie sich beispielsweise entscheiden in der Kartenkategorie "Kino Reihe 1" die Kartenarten "Erwachsene" und "Ermäßigt" zu erstellen und die Anzahl der Plätze in der Kategorie auf 10 Stück begrenzen, so können die Besteller in der Kartenkategorie "Kino Reihe 1" insgesamt maximal 10 Karten bestellen. Es spielt dabei keine Rolle, für welche Kartenarten sich die Besteller entscheiden: Es gibt insgesamt genau 10 Karten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal