Klammern

SEWOBE | Vereinssoftware | Hilfe

Im Feld Klammer lassen sich Klammern setzen. Für viele Anwendungsfälle ist das nicht nötig, es lassen sich mit dem Assistenten aber auch sehr umfangreiche Abfragen erstellen. Die Klammern verhalten sich wie aus dem Mathematik Unterricht bekannt.

Die Benutzung der Klammern erklärt sich am besten anhand eines Beispiels. Um die Klammern sinnvoll zu erklären ist jedoch eine gewisse Vertrautheit mit den restlichen Feldern Grundvoraussetzung. Daher wäre es für komplett unerfahrene Benutzer ratsam eine simple Auswertung, welche das Setzten von Klammern nicht vorraussetzt, zu erstellen und sich anschließend mit dem Klammersetzen zu befassen. Aber nun zu unserem Beispiel:

Wir verschicken persönliche Geburtstagskarten per Post an unsere Mitglieder. Um diese vorausschauend zu bestellen, wollen wir herausfinden wie viele wir in den nächsten drei Monaten benötigen werden. Dafür werten wir alle Mitglieder aus, welche entweder Im Juli, August oder September Geburtstag haben. Man wertet also anhand des Geburtstages aus, sowie nach dem Mitgliedsstatus.
 
Dafür müssen vier Bedingungen angelegt werden. Zuerst eine Bedingung die alle Mitglieder auswählt (wir werden diese später der Einfachheit halber „Mitglied“ nennen). Dann jeweils eine Bedingung (folgend nur „Geburtstag“ genannt) die jeweils alle Geburtstage im Juli, August, September wählt. Demnach suchen wir Mitglieder; und zwar solche die in einem der 3 Monate Geburtstag haben.
Wir verknüpfen die Bedingung Mitglied und die Bedingungen Geburtstage mit einem UND. Weil ja beides gleichermaßen zutreffen muss. Die verschiedenen Bedingungen bezüglich der Geburtstage verknüpfen wir mit einem ODER, denn es müssen nicht alle zutreffen, sondern nur jeweils eine.
In Worten ergibt dies als Bedingung: Zeige mir alle Mitglieder die sich in der Hauptkategorie Mitglied befinden UND (entweder im Monat Juli ODER August ODER September Geburtstag haben). Die Bedingungen der Geburtstage müssen in Klammern gesetzt werden, dafür gibt es folgende Erklärung:
 
Werden diese Klammern nicht gesetzt wird die Auswertung nach Mitgliedern suchen, welche im Juli Geburtstag haben. Zusätzlich nach allen Kontakten die im August Geburtstag haben (ganz egal ob diese Mitlgieder sind oder nicht. Deshalb der Oberbegriff Kontakte) und auch noch nach Kontakten die im September Geburtstag haben. Als Ergebnis erhalten wir alle Mitglieder die im Juli Geburtstag haben; zusätzlich alle Geburtstage im August und auch alle Geburtstage im September.
Werden die Klammern gesetzt, werden zunächst alle Mitglieder gewählt. Aus diesen gewählten Mitgliedern werden nun alle ausgewählt welche in einem der drei Monate Geburtstag haben. Das UND verküpft zwei Bedingungen, es müssen also beide zutreffen. Durch die Klammer Verknüpfe ich hier demnach alles was in der Klammer enthalten ist mit der Bedingung Mitglieder. In ganz simplen Worten: Suche mir alle Mitglieder und dann schau auch noch ob diese Mitglieder in einem der drei Monate Geburtstag haben. Als Ergebnis liefert dies alle Mitglieder, die im September Geburtstag haben, alle Mitglieder die im Juli Geburtstag haben und alle Mitglieder die im September Geburtstag haben.
 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal