Mitgliedschaft/Spenden

Alle Systemparameter der Gruppe Mitgliedschaft/Spenden

Aktiviert die Option Versand ohne Anlage im Sammeldruck: Ist der Parameter aktiviert, gibt es im Navigationspunkt Finanzen->Rechnungen Sammelausdruck eine zusätzliche Checkbox zur Auswahl. Die Bezeichnung neben der Checkbox lautet „Nur Beleg ausdrucken (Ohne Anlage wie z.B. offene Postenliste)“. Wenn diese Option beim Druck aktiviert wird, so werden in der erstellten Sammel-PDF nur die ausgewählten Rechnungen zusammengefügt ohne die Offene-Posten-Liste.
AUSTRITT_ENDE_JAHR: Ist dieser Systemparameter aktiv, wird beim Eintragen des Kündigungsdatums und Verlassen des Feldes das Feld Austrittsdatum automatisch mit dem 31.12. desselben Jahres befüllt. Sie können diesen Wert danach immer noch manuell bearbeiten.
ZAHLBEDINGUNG_ANONYM: Dieser Parameter dient dazu, die letzten Stellen der Kontonummer nicht auf Rechnungen anzuzeigen.
Deaktivierung Guthabenfunktion: Wird dieser Parameter aktiviert, können aus dem Kontoimport keine Buchungen erfolgen.
DISABLE_IBAN_CHECK_SEPA_CREATION: Dieser Parameter dient zur Deaktivierung der IBAN Prüfung für die eigenen Bankverbindungen.
Zahlungseingang nur über Kontoimport: Wird dieser Parameter aktiviert, können Zahlungseingänge nur noch über den Kontoimport erfolgen.
Lastschriften in SEPA zusammenfassen: Wenn dieser Parameter aktiviert ist, werden alle noch nicht abgebuchten Rechnungen in einer DTA-Buchung vereint.
Zeichenabstand für ERS-Code: Mit diesem Parameter kann der Zeichenabstand für den ESR-Code eingestellt werden.
Format des Mandatsreferenz-Suffix: Hier kann das Format für das Mandatsreferenz-Suffix eingestellt werden. Wie z.B. ME[ZAEHLER]0[ZAEHLER]. Zwischen den beiden ZAEHLER-Einträgen steht die Zahl die hochgezählt wird.
Gegenbuchung von Rechnungen einstellen: Mit diesem Parameter ist es möglich die automatische Gegenbuchung von Rechnungen beim hinterlegten Bankkonto einzustellen. Bei den Zahlarten Überweisung oder Bar können damit automatisch Gegenbuchungen in die Zahlungsübersicht von Kontakten geschrieben werden. Unter Einstellungen\Finanzen\Bankkonten erscheint hierfür dann eine zusätzliche Einstellungsmöglichkeit, wenn man ein neues Konto anlegt oder ein vorhandenes bearbeitet.
Keine Guthabenbuchung bei Storno. Wieder zurück in Kontoverbuchung: Normalerweise wird beim Stornieren von Rechnungen ein bereits bezahlter (Teil-)Betrag im Guthaben des Mitglieds / Kunden hinterlegt. Dieser kann bei der nächsten Rechnungsstellung verrechnet, oder aber mittels Auszahlung an den Kontakt zurück überwiesen werden. Wird dieser Systemparameter gesetzt, erzeugt eine Stornierung von Rechnungen kein Guthaben mehr, sondern gibt die Zahlung zurück ins Kontojournal. Dort hat der Benutzer die Möglichkeit mit der Zahlung eine andere Rechnung zu begleichen oder je nach freigeschalteten Modulen andere Buchungen (z.B. Spenden) anzustoßen.
Guthaben muss Eingang / Ausgang identisch sein: Wird dieser Parameter aktiviert, dann muss das Datum und der Betrag bei Abgängen zum Guthabenzugang passen.
MAHNUNG_MIN_DEAKTIVATE: Wird dieser Parameter aktiviert, werden Mahnungen bereits bei einer offenen Summe von 0,10 geschrieben. Ansonsten werden Mahnungen erst ab einer offenen Summe von 1,00 geschrieben.
MAHNUNG_VEREINEN: Ist dieser Parameter aktiviert, werden alle Rechnungen eines Mitglieds / Kunden, die sich im Mahnwesen befinden, zu einer Sammelmahnung zusammengefasst. Ist der Parameter deaktiviert, wird jede Rechnung einzeln angemahnt.
MAHNUNG_ZAHLSCHEIN: Wenn dieser Parameter aktiviert ist, wird bei einer Mahnung der Zahlschein ausgegeben.
Stichtag für Offene Postenliste verwenden: Mit diesem Parameter kann man den Stichtag aktivieren, durch den die Auswertung der offenen Posten nach dem entsprechenden Stichtag erfolgt.
Mahnung ohne Sichtfensterzeile: Wenn dieser Parameter aktiviert wird, werden postalische Mahnungen ohne ein Sichtfenster erstellt.
Rechnungsdatum gleich heutiges Datum: Wenn dieser Parameter aktiviert ist, wird der Termin des Rechnungsdatums mit dem heutigen Datum überschrieben.
Rechnung mit OP Liste: Wenn dieser Parameter aktiviert ist, wird die Liste der offenen Posten nicht an die Rechnung angefügt.
Mahnung Kulanztage: Hier kann die Anzahl der Tage eingestellt werden, die als Puffer zum Zahlungsziel bis zum Mahnungslauf gegeben sind.
Einzellastschriften zusammenfassen: Wenn dieser Parameter aktiviert ist, werden die Einzelpositionen innerhalb der SEPA-Datei auf eine Position gebündelt.
SEPA Mandant 36-Monats Gültigkeitsprüfung deaktivieren: Wird dieser Parameter aktiviert, wird nicht mehr geprüft ob das SEPA-Mandat innerhalb der letzten 36 Monate genutzt wurde.
SEPA_FRIST_COR1: Mit diesem Parameter kann die Einreichungsfrist für Lastschriften mit Cor1-Option eingestellt werden.
SEPA_FRIST_ERSTLAST: Dieser Parameter kann die Sonderfrist für SEPA-Erstlastschriften in Tagen einstellen. Er ist jedoch nur gültig bei Werten die größer als 0 sind.
SEPA_FRIST_FOLGELAST: Mit diesem Parameter wird die Sonderfrist für SEPA-Folgelastschriften in Tagen eingestellt. Er ist jedoch nur gültig bei Werten die größer als 0 sind.
SHOW_OFFENE_RUECKLAST: Ist dieser Parameter aktiviert, werden in der offenen Posten Liste auch Rücklastschriften gezeigt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal