Mitgliedsdaten (Allgemeine Daten)

Erfassen Sie im Maskenabschnitt Allgemeine Daten das Eintritts-, Kündigungs- und Austrittsdatum. Zum Eintrittsdatum gibt es noch ein weiteres Feld "Eintritt in die Gliederungsebene". Dieses Datumsfeld kann genutzt werden, um zu dokumentieren, ab wann ein Mitglied in der aktuellen Gliederung Mitglied geworden ist. Das Feld ist vorbestückt mit dem regulären Eintrittsdatum des Kontaktes und kann auch manuell angepasst werden. Jedes Mal wenn der Nummernkreis für diesen Kontakt gewechselt wird, wird automatisch das aktuelle Datum gesetzt. Es hat nur redaktionellen Charakter und wird in keiner Statistik verwendet. Für Ehrungsberechnungen, etc. wird das bestehende Eintrittsdatum verwendet. Auserdem finden Sie hier den Mitgliedstatus, eine individuelle Nummer (falls vorhanden) und das individuelle Zahlungsziel für Beitragsrechnungen (bei Nicht-Lastschrift-Zahlern), welches das globale Zahlungsziel (zu finden unter Einstellungen->Grunddaten) überschreibt. Individuellen Nummern können durch unser Supportteam übernommen und umgebucht werden. Die individuellen Nummern müssen dazu eindeutig und bei allen Kontakten vorhanden sein Auch die Zustellungsart für Rechnungen kann mittels "Rechnungsversand vorbestücken" vergesteuert werden.

Der Mitgliedsstatus ist wichtig für die Alters- und Abteilungs-Statistik, in welcher nur aktive Mitglieder berücksichtigt werden.
Der Mitgliedsstatus wird in der Kontaktsuche durch die unterschiedlichen Farben dargestellt:
 
  • Vorerfassung
  • aktiv
  • passiv
  • nur Zahler
  • externer Kunde
  • Gekündigt/Gekündigt (Storniert)/Gekündigt (Widerrufen)/Gekündigt (Ausgeschlossen)
  • Gekündigt (Verstorben)

Das Feld „Austrittsgrund" ist ein bedingtes Pflichtfeld. Dies bedeutet, wenn Sie den Mitgliedsstatus „gekündigt" wählen, müssen Sie einen Austrittsgrund angeben.

Kündigungsdatum: Tragen Sie das Datum ein, an welchem Sie die Kündigung erhalten haben. Typischerweise heute. Sollten Sie nur dieses Feld befüllen aber das Austrittsdatum nicht, wird durch den Systemparamter AUSTRITT_ENDE_JAHR automatisch das Austrittsdatum auf den 31.12. des gleichen Jahres gestellt.
Hinweis: Der Systemparamter AUSTRITT_ENDE_JAHR ist standardmäßig deaktiviert.

Hinweis: Sollte die Kündigungsautomatik aktiv sein, so muss bei einem Austritt lediglich das Austrittsdatum eingetragen werden. Den Rest übernimmt dann die Kündigungsautomatik zum Austrittsdatum.
Bitte beachten Sie: Sofern Sie die Kündigungsautomatik verwenden, darf der Status eines Mitglieds nicht auf „Gekündigt“, „Gekündigt (Verstorben)“, „Gekündigt (Storniert)“, „Gekündigt (Widerrufen)“ oder „Gekündigt (Ausgeschlossen)“ geändert werden, da die Kündigungsautomatik diesen Kontakt sonst nicht beachtet. Wird trotzdem eingegriffen, muss der gesamte Prozess einer Kündigung manuell durchgeführt werden, da die Kündigungsautomatik dann nicht mehr greift.

Rechnungsempfänger vorbestücken: Bei Firmenkontakten oder Kontakten mit alternativen Adressen, kann hier ein Ansprechpartner als Standard-Rechnungsempfänger ausgewählt werden. Rechnungen, die aus den Modulen Veranstaltungsmanager oder Shopmodul resultieren, werden immer automatisch für diesen Ansprechpartner erzeugt. Eine Änderung des Rechnungsempfängers ist hier nicht möglich.
Bei Einzelrechnungen oder Beiträgen wird dieser Ansprechpartner als Rechnungsempfänger vorbestückt, eine Änderung ist in diesem Fall möglich.

Rechnungsversand vorbestücken: Mit Hilfe dieses Feldes lässt sich einstellen, wie Rechnugnen und Gutschriften zugestellt werden sollen. Rechnungen, die aus den Modulen Veranstaltungsmanager oder Shopmodul resultieren, werden immer automatisch mit dieser Versandart erzeugt. Eine Änderung der Versandart ist hier nicht möglich.
Bei Einzelrechnungen oder Beiträgen wird diese Versandart vorbestückt, eine Änderung ist in diesem Fall möglich.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal