Produktpakete

Produktpakete können nur bei Lieferanten angelegt werden. Die hier angelegten Produktpakete können allen Kunden zur Verfügung gestellt werden. Zudem muss vor dem Anlegen eines Produktpakets in den „Einstellungen/Lieferdienst/Artikelgruppen“ definiert werden. Produkte können dem Produktpaket nach der Erstellung hinzugefügt werden.  

Damit ein Produktpaket bestellt werden kann, muss der Haken bei Artikel ist aktiv gesetzt sein.
Das Produktpaket hat sowohl eine Bezeichnung, als auch eine Kurzbezeichnung. Beide können über Platzhalter auf den Etiketten und auf der Ausfahrliste ausgegeben werden. Das hat den Vorteil, das trotz langer Bezeichnungen diese nicht unübersichtlich werden, je nach Konfiguration. Die Bezeichnung wird immer auf der Webseite angezeigt.
Zudem kann dem Artikel noch eine interne Nummer gegeben werden.  
Außerdem gibt es noch zwei Sortierungen. Die eine ist für die Erfassung in den Tagesplänen, die andere ist auf dem Bestellschein und damit hauptsächlich für interne Zwecke relevant.
Die Option Einzeletikett wird benötigt sorgt dafür, dass das Produktpaket immer ein einzelnes Etikett bekommt. Sollte das Paket Semmelkorb also denHaken bei Einzeletikett wird benötigt gesetzt haben und ein Kunde zwanzig Semmelkörbe bestellt haben, werden zwanzig einzelne Etiketten erzeugt und zusätzlich noch eine Etikette für alle andern bestellten Artikel ohne diesen Haken.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal