Sortierung

Das Programm arbeitet jedes Mal, wenn die Auswertung genutzt wird die Bedingungen in der Reihenfolge ab, die Sie hier durch die Sortierung festlegen.

Legen Sie die Sortierung in 10er Schritten an. D.h. für die erste Bedingung die 10, die zweite die 20, und so weiter. So können später noch viele Bedingungen dazwischengeschoben werden. Das kann sehr nützlich sein, wenn eine Auswertung als Vorlage für weitere verwendet wird und dann später Bedingungen hinzugefügt werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal