Unterbefragungen - Fragenkonfiguration

Um eine Frage zu erstellen, brauchen Sie zuerst einen Fragenkomplex. Ein Fragenkomplex kann wahlweise die Fragen der Unterbefragung enthalten oder die Einführungsfrage oder die Wiederholungsfrage.

Fragenkomplexe sind Überschriften unter denen Ihre Fragen stehen.
Wiederholungsfragen und Einführungsfragen können nur erstellt werden, wenn diese in der Grundkonfiguration ausgewählt wurden.
Fragenkomplexe dienen also der Strukturierung. Wenn ein Fragenkomplex erstellt ist, müssen natürlich noch die Fragen selbst erstellt werden. Dazu wird der Fragenkomplex mit Rechtsklick angeklickt und Neue Frage ausgewählt.
Nun können Sie die Frage eingeben und diese noch durch einen zusätzlichen Text ergänzen. Dieser wird in etwas kleiner unter der Frage angezeigt und kann zum Beispiel eine Erklärung enthalten.
Zudem legen Sie fest, ob es sich um ein Pflichtfeld handelt. Ist diese Option ausgewählt, muss die Frage beantwortet werden um mit der Befragung fortfahren zu können. Ansonsten ist die Frage auch überspringbar.
Einführungsfragen und Wiederholungsfragen benötigen keine Sortierung und keine Antwortmöglichkeiten, da diese nur mit Ja oder Nein beantwortet werden können.  Zudem wird die Einführungsfrage immer am Anfang der Unterbefragung gestellt und die Wiederholungsfrage immer am Ende.
Wenn die Einleitungsfrage nicht angelegt wurde, obwohl diese als vorhanden gekennzeichnet ist, bleibt die Befragung eine Frage vor der Unterbefragung hängen.
Legen Sie keine leeren Fragenkomplexe an. Dies kann dazu führen, dass die Umfrage im Kreis läuft.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Zum Serviceportal