Neue Funktion: Neue Kunden nach erster Lieferung abrechnen. Mehr erfahren

Finanzen

Von jetzt an erledigen Sie Ihre Finanzen ihres Lieferservice problemlos und übersichtlich. Im Bereich der Buchhaltung finden sich zahlreiche Funktionen, mit denen Sie Ihren Zahlungsverkehr regeln, den Tagesabschluss erstellen oder eine SEPA- Sammeldatei im XML Format für Lastschrifteinzüge generieren können. Darüber lassen sich mit dem Online Buchhaltungsprogramm denkbar einfach diverse Statistiken erstellen, welche Ihnen einen klaren Überblick über die wirtschaftliche Gesamtsituation verschaffen.

Abrechnung erstellen

Ob Sie wöchentlich, monatlich, oder sofort mit Ihren Kunden die Brötchen-Lieferung abrechnen, entscheiden Sie selbst. Ebenfalls können Sie ganz leicht eine Fahrerabrechnung erstellen.

Wir empfehlen Ihnen mit den beliebten Zahlungsmethoden Bankeinzug und Überweisung abzurechnen. Diese Zahlungsweise hat sich bei den Brötchen-Lieferdiensten bewährt, da man sich enorm viel Zeit spart. Eine Barzahlung sollten Sie am besten nur in Ausnahmefällen zulassen. So behalten Sie immer den Überblick!

PDF-Rechnungen

Die Rechnungsformulare werden im PDF-Format erzeugt und im System hinterlegt. Alle Rechnungen können Sie per E-Mail mit PDF-Anhang verschicken. Außerdem können Sie einen Sammeldruck erzeugen. Ihr persönliches Firmenlogo ist selbstverständlich im Rechnungsformular integriert.

Im Kundenbereich sind alle Rechnungen über die Brötchenlieferung für den Kunden einsehbar und können jederzeit ausgedruckt werden.

Gutschriften

Falls Sie ein Kunde bei einer Brötchen-Lieferung übersehen, so können Sie ihm diese Lieferung auf einfache Art gutschreiben. Hat ein Kunde versehentlich eine falsche Lieferung erhalten, dann können Sie ihm auch einen bestimmten Betrag gutschreiben.

Lastschrifteinzug

Ein Lastschrifteinzug ist nicht nur für Ihre Kunden die bequemste Zahlungsform, sondern auch für Sie. Alle relevanten Daten speichert die Software bei der Abrechnung in einer sogenannten DTA-Datei, die Sie danach in Bankprogrammen hochladen können. So sparen Sie sich jede Menge Aufwand, denn fällige Rechnungsbeträge werden automatisch von den Banken eingezogen.

Offene Posten Liste

Hier listet die Software alle offenen Posten auf. In der Regel handelt es sich um die Rechnungen, die per Überweisung beglichen werden. Sobald der Rechnungsbetrag eingegangen ist, können Sie diesen aus der offenen Posten Liste ausbuchen. Der Betrag existiert dann nicht mehr in der Liste. Damit haben Sie einen Überblick über die Außenstände Ihrer Kunden. Sie sehen so Ihre säumigen Kunden mit Lieferdatum und Rechnungsbetrag und können diese fristgerecht abmahnen.

Mahnwesen

Haben Sie einen säumigen Zahler unter Ihren Kunden, dann können Sie diesen in einem dreistufigen Mahnverfahren auffordern, seine Schulden zu begleichen. Ändern Sie einfach die Texte Ihren Bedürfnissen entsprechend ab.

SEPA im XML Format

Eine SEPA Datei im XML-Format wird mit Hilfe einer entsprechenden Bankensoftware erzeugt. Die Datei speichert die Bankverbindung und die Rechnungsbeträge der Brötchen-Lieferungen Ihrer Kunden. Dadurch werden in nur einem Arbeitsgang alle Rechnungsbeträge Ihrer Kunden eingezogen. Auf den Kontoauszügen der Kunden wird die Rechnungsnummer aufgeführt.

Digitale Signaturen

Steigern Sie die Sicherheit Ihrer digital versendeten Dokumente, indem Sie das Verfahren der digitalen Signatur anwenden. Der SEWOBE LieferMANAGER bietet seinen Kunden in Zusammenarbeit mit signaturportal.de eine kostengünstige und zuverlässige Möglichkeit, Dokumente rechtssicher zu signieren. Als SEWOBE-Kunde erhalten Sie einen Nachlass von fünf Prozent auf digitale Signaturen.

Auswertungen 

Benutzen Sie unbedingt die Auswertungen, um stets einen Überblick über den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Brötchen-Lieferdienstes zu haben. Unsere online Lieferdienstsoftware berechnet Ihnen die Umsätze und die Einkaufspreise automatisch. Sie können sich den gesamten Umsatz, und zusätzlich den Deckungsbeitrag der einzelnen Touren, anzeigen lassen. Dadurch steigern Sie die Effizienz der Lieferservice Buchhaltung.

Erstellen von frei definierbaren Angeboten, Aufträge und Rechnungen

Mit dem integriertem Angebotsmodul können Sie ebenso Angebote mit freien Texten und Beträgen erstellen. Das bedeutet Sie müssen nicht nur feststehende Beiträge verwenden. Bei Einzelrechnung ist es dadurch möglich freie Texte und Beträge zu erstellen, statt festen Rechnungen zu verwenden. Zu den frei erstellbaren Angeboten für zum Beispiel freie Dienstleistungen, können Sie auch daraufhin freie Aufträge erstellen. Wären diese kostenpflichtig, ist es auch noch möglich zu diesen Aufträgen, Rechnungen zu erstellen. Paar Beispiele für diese Anwendung wären die Abrechnung von Arbeitsstunden oder auch die Abrechnung von Produkten.