Neue Anreden „Divers“ & „Keine“

07.01.2019

Im Dezember 2018 wurde das „ Gesetz zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben“, vom Bundesverfassungsgericht, (BVerfG) verabschiedet und somit das Personenstandgesetz (PStG) angepasst.

Das bedeutet, dass jeder Kontakt nun auch die Anredeoption „divers“ wählen kann oder sogar komplett auf eine Anrede verzichten kann. Sie können diese Anrede auch in Ihre Formulare einbinden.

Die SEWOBE AG hat die neue Gesetzgebung bereits vollständig adaptiert und stellt diese neuen Möglichkeiten ab sofort allen Kunden zur Freischaltung in Ihrer SEWOBE Mitgliederverwaltung zur kostenfreien Verfügung.

Selbstverständlich ist die Option „divers“ und „keine“  auch in allen Office Lösungen einsetzbar.

Haben Sie noch weitere Fragen oder Wünsche, dann melden Sie sich gerne bei vertrieb(at)sewobe(dot)de.


Kategorien

Lieferdienstsoftware
Unternehmenssoftware
Verbandssoftware
Vereinssoftware

Ähnliche Artikel lesen:

Vereinssoftware: DATEV Kontenplan SKR42 soll SKR49 ablösen
Die SEWOBE plant die Einführung der Sphären Mitte 2023 in der Buchhaltung Ihrer Online Vereinssoftware VereinsMANAGER.  Mit dem neuen Kontenrahmen SKR42 der DATEV sollen Nachteile aus dem bisherigen Vereinskontenrahmen SKR49 verbessert […]
Weiterlesen...
Neu ab 01.01.2024: Zuwendungsempfängerregister 
Ab 1. Januar 2024 ist das neue Zuwendungsempfängerregister aktiv, geführt vom Bundeszentralamt für Steuern. Es verzeichnet Organisationen, die Spendenbescheinigungen ausstellen. Für Vorstände und Organisatoren im Verein wichtig: Das Register ist öffentlich und zeigt Namen, Adressen, steuerbegünstigte Zwecke und letzte steuerliche Überprüfungen der Organisationen.
Weiterlesen...