Vereinssoftware und künstliche Intelligenz 

12.06.2023

KI in der SEWOBE Vereins und Verbandssoftware

KI-Integration im Froala-Editor in SEWOBE Online Software für effizientes Texten mit AI-Lösungen wie ChatGPT.

SEWOBE, einer der führenden SaaS-Hersteller für Vereinssoftware im DACH-Raum, hat eine weitere Innovation in Ihre Vereinssoftware implementiert. Wir freuen uns, die erste Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) in unsere CRM-Plattform ankündigen zu können. Damit werden Vereine z.B. bei der Texterstellung unterstützt. Im ersten Schritt, wird nun ChatGPT im integrierten Text-Editor verfügbar gemacht. “Damit wird vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern der leichte und direkte Zugang zu KI-Funktionen ermöglicht”, freut sich SEWOBE Vorstand Eiko Trausch. “Im besten Falle führt die Nutzung der Künstlichen Intelligenz zu weiteren Zeiteinsparungen im Ehrenamt”.


Der ChatGPT-Connector: Ein Schritt in die Zukunft

Das SEWOBE-Team hat einen Connector entwickelt. Dieser ermöglicht es unseren Nutzern, die KI-Funktionen des OpenAI Chatbots ChatGPT direkt in den Online-Software-Lösungen verfügbar zu machen.  Von der Verfassung ansprechender Texte bis hin zu Übersetzungen oder Ideenlieferant bietet die KI den Nutzern vielfältige Möglichkeiten zur Unterstützung.

Nahtlose Integration mit dem Profi Editor Froala

Um die KI-Funktionen möglichst einfach zugänglich zu machen, haben wir den integrierten Profi Editor Froala ein Raketen-Icon eingebaut.  In wenigen Wochen wird dieses Symbol sichtbar werden und dann die hinterlegte AI aufrufen. Damit haben alle Softwarenutzer direkten Zugriff auf die KI-Funktionen beim Texten, ohne zusätzliche Copy-and-Paste-Schritte durchführen zu müssen. Die Integration der KI wird somit nahtlos in den Arbeitsablauf integriert. Die Funktion ist denkbar einfach. Sie schreiben Ihren Prompt in den Editor, der Bereich des Prompts wird daraufhin markiert und anschließend auf das Raketen-Icon geklickt. Im Anschluss liefert die KI das Ergebnis in den Editor zurück. Mit dem erbrachtem Ergebnis kann somit weitergemacht werden. So kann sich beispielsweise eine sinnvolle Einladung zu einer Mitgliederversammlung formulieren lassen.

Siehe auch Videotutorial SEWOBE YouTube Channel.


________________________________________________________
Hier ein Beispiel. 



Prompt (Eingabe im Editor): 
Ich bin Vorstand eines großen Vereines und möchte unsere Mitglieder zu der satzungsgemäßen Mitgliederversammlung einladen mit Vorstandswahlen des Komplettvorstandes. Termin ist der 1. September 23 – 19 Uhr – im Vereinsheim. 

Ergebnis: 
Betreff: Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen

Liebes Mitglied,

wir hoffen, es geht Ihnen gut und Sie genießen den Sommer in vollen Zügen.

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Diese findet statt am Mittwoch, den 1. September 2023 um 19:00 Uhr in unserem Vereinsheim.

Die Tagesordnung ist wie folgt:

  1. Begrüßung durch den aktuellen Vorstand
  2. Bericht des Vorstandes über das abgelaufene Geschäftsjahr
  3. Entlastung des Vorstandes
  4. Wahl des neuen Komplettvorstandes
  5. Ausblick auf das kommende Vereinsjahr
  6. Sonstiges

Besonders hervorheben möchten wir Punkt 4 unserer Tagesordnung. An diesem Abend steht die Wahl des neuen Komplettvorstandes an. Wir laden Sie dazu ein, sich aktiv an der Gestaltung unseres Vereins zu beteiligen, indem Sie Ihre Stimme abgeben oder sogar selbst für eine Position im Vorstand kandidieren.

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme bis zum xx.xx.2023 per E-Mail an [E-Mail-Adresse] oder telefonisch unter [Telefonnummer]. Sollten Sie verhindert sein, können Sie Ihr Stimmrecht einem anderen Vereinsmitglied übertragen. Bitte teilen Sie uns auch dies frühzeitig mit.

Wir freuen uns sehr auf einen produktiven Austausch und einen geselligen Abend.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name] Vorstand [Vereinsname]

Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie die Details Ihrer Versammlung korrekt anpassen und die formalen Anforderungen, die in Ihrer Satzung festgelegt sind, erfüllen, zum Beispiel in Bezug auf die Frist zur Einladung und die Art und Weise, wie Abstimmungen durchgeführt werden.

______________________________________________________

Ausblick auf zukünftige Entwicklungen

Neben der Anbindung von weiteren KI-Lösungen werden wir weitere KI-Lösungen für unsere Kunde prüfen, um den Nutzern noch mehr Beschleunigung und Automatisierungen zur Verfügung stellen zu können. In den nächsten Wochen werden wir die Eingangsrechnungserfassung mit Hilfe des österreichischen KI Unternehmens Blumatix implementieren und unseren Kunden die Nutzung im Rahmen vom Pay per Use Abrechnung anbieten. Hierzu in Kürze ein eigener Blog-Artikel. 

Sobald Plattformen wie Google Bard in Deutschland verfügbar sind, werden wir diese auch im Bereich des Text-Editors im CRM verfügbar machen. Dies ermöglicht unseren Software-Nutzern, die Texterstellung weiter zu optimieren und ihre Produktivität zu steigern. Selbstverständlich werden diese KI-Lösungen so integriert, dass diese keine personenorientierten Daten einsehen kann. Es liegt aber am Ende am jeweiligen Nutzer sicherzustellen, dass keine Daten eingespeist werden. 

Fazit:

Die Integration von Künstlicher Intelligenz in unsere Vereinssoftware ist ein weiterer wichtiger Baustein und zeigt das Engagement vom SEWOBE-Team, die neuesten Technologien für unsere Vereins- und Verbandskunden bereitzustellen. Mit dem KI-Connector ermöglichen wir es unseren Nutzern, die KI-Funktionen effizient zu nutzen und ihre Texterstellung zu optimieren. Wir freuen uns sehr, mit dieser neuesten Innovation unseren Kunden in Zukunft noch mehr Möglichkeiten und Mehrwerte in unseren Vereinssoftwarelösungen bieten zu können.


Kategorien

Presseerklärungen
Verbandssoftware
Vereinssoftware

Ähnliche Artikel lesen:

Vereinssoftware: DATEV Kontenplan SKR42 soll SKR49 ablösen
Die SEWOBE plant die Einführung der Sphären Mitte 2023 in der Buchhaltung Ihrer Online Vereinssoftware VereinsMANAGER.  Mit dem neuen Kontenrahmen SKR42 der DATEV sollen Nachteile aus dem bisherigen Vereinskontenrahmen SKR49 verbessert […]
Weiterlesen...
Neu ab 01.01.2024: Zuwendungsempfängerregister 
Ab 1. Januar 2024 ist das neue Zuwendungsempfängerregister aktiv, geführt vom Bundeszentralamt für Steuern. Es verzeichnet Organisationen, die Spendenbescheinigungen ausstellen. Für Vorstände und Organisatoren im Verein wichtig: Das Register ist öffentlich und zeigt Namen, Adressen, steuerbegünstigte Zwecke und letzte steuerliche Überprüfungen der Organisationen.
Weiterlesen...