VEREIN UND DER DAZUGEHÖRIGE FÖRDERVEREIN SIND ENG MITEINANDER VERBUNDEN

DURCH VERWALTUNG BEIDER ORGANISATIONEN IN EINER GEIMEINSAMEN LÖSUNG WERDEN NICHT NUR KOSTEN, SONDERN AUCH VERWALTUNGSAUFWAND GESPART.

Neben dem Verein wurde ein zugehöriger Förderverein gegründet. Dieser hat die Aufgabe, notwendige Finanzmittel für den Urverein zu besorgen.
Fast alle Mitglieder des Fördervereins sind oft auch Mitglieder im Verein. Beide Vereine werden zudem oft von den gleichen Mitarbeitern verwaltet. Allerdings haben beide Vereine ein voneinander unabhängiges Finanzwesen.

Es wird eine kostengünstige und effiziente Verwaltungslösung gesucht. Diese soll ermöglichen, die Datenbank und Mitgliederverwaltung beider Vereine gleichzeitig zu bedienen ohne beispielsweise Adressänderungen doppelt pflegen zu müssen. Das Finanzwesen, die Kommunikation sowie die Dokumentenverwaltung beider Vereine muss dabei allerdings getrennt behandelt werden können. Die Verwaltung beider Vereine soll parallel erfolgen können.

Der VereinsMANAGER wurde so konfiguriert, dass beide Vereine in einer Gesamtlösung verwaltet werden können. Mittels Rechteverteilung können das Finanzwesen, die Kommunikation, sowie die Dokumentenverwaltung trotz des identischen Mitgliederstammes getrennt werden.
Durch den Einsatz von Virtueller Benutzer können Programmbenutzer nach dem Einloggen schnell und unkompliziert zwischen verschiedenen Rollen und den Vereinen hin und herschalten. Dadurch kann ein einzelner Verwaltungsmitarbeiter an einem Arbeitsplatz parallel in beiden Vereinen arbeiten.

    Die Vorteile in Kürze

  • Beide Vereine können effizient verwaltet werden.
  • Verwaltungsmitarbeiter können ohne zusätzliche Logindaten und Passwörter, parallel an beiden Vereinen arbeiten.
  • Kostenersparnis, da Koordinationskosten reduziert werden.
  • Obwohl die Adressdaten identisch sind, gibt es zwei isolierte Buchhaltungen. Hier gibt es eine saubere Trennung beider Vereine.