Neue Module für den SEWOBE VerbandsMANAGER Mehr erfahren

Kommunikation im Kundenportal der Verwaltungssoftware

Die zuständigen Funktionsträger des Office können Dokumente in Dokumentkategorien hochladen, um diese den Kunden zum Download freizugeben. Somit sehen die Kunden alle jeweils relevanten Dokumente in der Software wie Rechnungen, Mahnungen, Newsletter und viele mehr.

Das Kundenportal der Verwaltungssoftware lässt sich auch in Ihre Office-Homepage integrieren. Inhalte der Office-Homepage lassen sich mit angeschlossenen Content-Management Systemen problemlos pflegen.

Dokumenten-Download für Kunden

Einzelne Dokumente oder Dokumentenkategorien können im Kundenportal zum Download freigeben werden. Somit sieht ein Kunde alle relevanten Dokumente, wenn es in das Kundenportal eingeloggt ist. Zudem sieht es : Rechnungen, Mahnungen, Newsletter über Briefe sowie andere personenbezogene Dokumente.

Kundenportal in die Office-Homepage integrieren

Die Verwaltungssoftware ist mit einem modernen Content-Management System (CMS) erstellt worden und mit angeschlossenen Redaktionssystemen kombinierbar. Damit können Sie redaktionelle Inhalte problemlos pflegen. Sie brauchen eine individuelle Lösung? Das ist ebenfalls kein Problem. Wir setzen für Sie verschiedene Features um: Eine aktuelle Kundenliste mit Foto und Beschreibung direkt aus der Verwaltungsdatenbank, die Integration einer Kundensuchmaske, Veranstaltungsmanagement für Kunden und Gäste, diverse Anmeldeformulare – und noch vieles weitere. Fragen Sie einfach nach!

Wissensspeicher in der Dokumenten-Bibliothek

Das Dateiarchiv ist zugleich Online-Bibliothek sowie persönlicher Ablagebereich für wichtige Dokumente. Dort sind die Dokumente für alle berechtigten Kunden hinterlegt. Nach Anmeldung per Zugangsdaten werden die benötigten Dokumente einfach per Download heruntergeladen. Zudem können Sie mit der Verwaltungssoftware Dokumentengruppen nur einer bestimmten Benutzergruppe zugänglich machen. So hat jeder Nutzer seine private Bibliothek und auch eine Dokumentensammlung speziell für den Bürosvorstand ist in der Software problemlos umsetzbar.